facebook

Hof Grüneberg wird Teil des Brandenburger Landesstützpunktes Handicap-Reiten!

Sylvia Madeja vom MBJS
und Siegrid Finck, Präsidentin des BSB schrauben die Tafel an

Der Brandenburger Leistungssport-Stützpunkt für das Handicapreiten in Radensleben wurde am 31.5.2012 um den Hof Grüneberg erweitert!

Frau Sigrid Finck, Präsidentin des Behindertensportverbandes Brandenburg e.V. eröffnete die Veranstaltung. Sylvia Madeja vom Brandenburger Ministerium für Bildung, Jugend und Sport motivierte in ihrer Ansprache die Reiter mit Handicap und verwies auf die jetzt verbesserten Trainingsbedingungen für den Leistungskader.

Dieser wichtige Schritt für unsere Brandenburger Leistungssportler im Handicapreiten wurde mit der Landestrainerin Gundula Lüdtke schon seit einiger Zeit sorgfältig vorbereitet. Eine offizielle Kooperation zwischen dem Landesstützpunkt und dem Hof Grüneberg begann bereits mit gemeinsamen Veranstaltungen in 2011. Die gleichnamige Stiftung Hof Grüneberg unterstützte im Oktober ein Reitturnier mit den Radenslebenern. Der Lehrgang mit dem Bundestrainer für das Handicapreiten, Bernhard Fliegl, der im März 2012 auf dem Hof Grüneberg stattfand, wurde ebenfalls von der Stiftung Hof Grüneberg gefördert.

Für die Hofchefin Wendy Bartsch-Brüning und ihren Mann Dr. Johannes Brüning war die offizielle Eröffnung des neuen Standortes des Landesstützpunktes ein glücklicher Tag. Seit der Betriebseröffnung vor etwas mehr als fünf Jahren hat sich der Hof Grüneberg als Begnungsstätte für Menschen mit und ohne Handicap etabliert. Mit der heutigen Eröffnung des um den Hof Grüneberg erweiterten Landesstützpunktes wurde auf diesem Weg ein weiterer, wichtiger Meilenstein erreicht. Wendy Bartsch-Brüning wurde inzwischen offiziell zur Co-Trainerin des Landesstützpunkts berufen.

Die feierliche Anbringung der Landesstützpunkt-Tafel am Tor des Hof Grünebergs nahmen Frau Madeja und Frau Finck dann persönlich vor. Vertreter der Gemeinde, der Sportverbände und -vereine waren unter den Gästen. So waren vom Landesverband Pferdesport Berlin-Brandenburg Präsident Peter Krause und Geschäftsführer Peter Fröhlich anwesend.

Der Lions Club Oranienburg war mit seinem Präsidenten Norbert Niehusen, dem Activity-Beauftragten Christian Teege, Reinhard Landgraf und Dirk Fienke vor Ort - es gab einen ganz besonderen Grund, mit dabei zu sein: der Lions Club hatte beschlossen, die diesjährigen Erlöse des Benefiz-Golfturniers in Wall dem Landesstützpunkt Handicap-Reiten zu Gute kommen zu lassen! Herr Niehusen überreichte einen Scheck in Höhe von 5.000 Euro (!!) an Gundula Lüdtke und Wendy Bartsch-Brüning.

Als symbolisches Dankeschön für diese wirklich gute Tat wurde im Anschluss Herr Niehusen gebeten, das jüngste, zwei Tage alte Fohlen des Hof Grünebergs zu taufen. Zuchtziel für dieses Fohlen aus der Grüneberger schweren Warmblutstute Litvin und einem der führenden deutschen Trakehnerhengste Freudenfest, ist - wen wundert es - ein späterer Einsatz im Handicap-Reitsport.

Norbert Niehusen taufte mit Esprit das Fohlen auf den Namen "Ludmilla LCO" - LCO steht natürlich für den Lions Club Oranienburg, der damit das Fohlen auf seinem weiteren, hoffentlich glücklichen Weg begleiten wird.

Was sonst noch geschah? Nick Breuer vom Kreissportverband Ostprignitz-Ruppin war da, um Gundula Lüdtke ihre Auszeichnung für den zweiten Platz bei der diesjährigen Prämierung des besten Trainer des Landkreises zu überreichen.

Anschließend führten die Meisterreiterinnen Nora Kristin Hamann, Hannah-Louisa Schmidt und Peggy Krusche dem Publikum ihre anspruchsvollen Dressur-Küren vor. Der Weg zu den Paralympics in London 2012 ist nicht weit!!

Mit Esprit tauft Norbert Niehusen, Präsident des Lions Clubs Oranienburg das 2 Tage alte Grüneberger Fohlen auf den Namen Ludmilla LCO

Hier Zeitungsartikel zum Ereignis:

Initiates file downloadArtikel in der Gransee Zeitung vom 2. Juni 2012

Initiates file downloadArtikel in der MAZ vom 1. Juni 2012

Hier weitere Bilder von dieser schönen Veranstaltung (Fotos Christa Lemmé, BPRSV e.V.):

Anklicken vergrößert die folgenden Bilder und startet Slideshow!

Ludmilla LCO aus der Grüneberger Schweren Warmblutstute Litvin vom Trakehner Freudenfest, geboren am 29.5.12
BSB Landestrainer Ralf Paulo, Sylvia Madeja vom MBJS und Marina Baumann, BSB Geschäftsführerin
Christian Teege, Reinhard Landgraf, Dirk Fienke und Präsident Norbert Niehusen vom Lions Club Oranienburg mit der Landestrainerin Gundula Lüdtke
jetzt noch dazu gekommen: Dr. Johannes Brüning vom Hof Grüneberg
Sigrid Fink, Präsidentin des BSB eröffnet die Veranstaltung
Hausherr Dr. Johannes Brüning verliert ebenfalls ein paar Worte
Geschäftsführer und Präsident des Landesverbandes Pferdesport Berlin-Brandenburg Peter Fröhlich und Peter Krause
Die ersten Schrauben gehören Sylvia Madeja vom Ministerium für Bildung, Jugend und Sport
Hausherrin Wendy Bartsch-Brüning, Sylvia Madeja und Gundula Lüdtke
Geschafft, die Tafel hängt!
Vorn im Bild die Meisterreiterinnen Nora Kristin Hamann, Hannah-Louisa Schmidt und Peggy Krusche
Norbert Niehusen, Präsident des Lions Clubs Oranienburg überreicht den Scheck über 5000,- Euro
Gundula Lüdtke und Wendy Bartsch-Brüning freuen sich für den Landesstützpunkt!!
Die Vierbeiner freuen sich ganz besonders über den liebevollen Präsentkorb des BSB, überreicht von Sigrid Finck und Marina Baumann
Nick Breuer, Kreissportverband Ostprignitz-Ruppin, überreicht Gundula Lüdtke den zweiten Preis bei der Prämierung der besten Trainer des Landkreises
Vor der Taufe schnell noch etwas Mut antrinken
Was passiert jetzt?
So schlimm war es gar nicht.
Trotzdem, eine Taufe reicht.
Mein schönes Fell ist nass!
Gundula Lüdtke im fröhlichen Gespräch mit Peter Fröhlich - im Hintergrund Grünebergs Ortsvorsteher Karl-Heinz "Kalle" Wacker
MAZ-Redakteurin Margot Schöning und Kalle Wacker
Peggy Krusche im Interview mit Antenne Brandenburg
Auch Gundula Lüdtke hat den Radiohörern viel zu berichten
Dorthin fließt die großzügige Spende des Lions Club Oranienburg, danke!!
Das war ein schöner Tag auf Hof Grüneberg!