facebook facebook share

Hof Grüneberg - sovielderstoff

 

Künstlerinnengruppe sovielderstoff gründet sich auf Hof Grüneberg!

Es sollte doch nur ein entspannter Kurzurlaub werden!

Ja, so war es eigentlich geplant. Die Berliner Künstlerinnen wollten sich in die Natur zurückziehen und vielleicht bei ein oder zwei Gläsern Rotwein die kreative Seele baumeln lassen. Doch es wurde mehr: Mehr Rotwein, mehr Schaffensdrang und -kraft, mehr Landluft, mehr Konfrontation mit den Herausforderungen des Landlebens... In solch intensiven Nächten werden Künstler gezeugt, zumindest aber gute Ideen. Und schon bald stand der Entschluss fest. Ein Bonmot der Textilkünstlerin Anne-Maike verballhornend, hatte das Kind auch schon schnell einen Namen: die Künstlerinnengruppe sovielderstoff war geboren. Im warmen, bäuerlichen Hof- und Stallklima war die Idee in Windeseile gereift, am 21.06.2007 war es so weit. Hof Grüneberg als Kunstkatalysator stand hier Pate. Die Schaffenskraft war wirklich schwindelerregend und (Hof) Grüneberg lieferte das nötige Klima voll frischer Inspirationen: sovielderstoff!

Nach diesem turbulenten Wochenende dauerte es nicht lange, und schon bald kehrte sovielderstoff wieder zurück zum grünen Gründungsort, eine neue Idee im Gepäck. Der "Grüneberger Zyklus" sollte unters Volk. Pfarrer Gerhard Gabriel wurde vom Ausstellungskonzept überzeugt. Unter dem Titel "Wir sind doch alle Gottes Kinder" stellen sie aus, unsere Künstlerinnen: Vom Juni bis zum September 2008 fand die Ausstellung im Turm der Grüneberger Dorfkirche statt. Grüneberger und Fans des charmanten Dorfes in der Mark habenauch einige Motive aus dem Dorfleben wiederentdeckt. Das ein oder andere Lebewesen vom Hof Grüneberg stand auch Modell...

Das Bild oben, gemalt von Monika Richter, zeigt den Ausstellungsort, den Turm der Grüneberger Dorfkirche. Weiter unten eine Ablichtung der Künstlerinnengruppe bei der Arbeit (zeigt alle außer Leo Tesch, die war an der Kamera) und ein paar sovielderstoff-Kunstkostproben. Einige davon waren auch in der Austellung in der Grünberger Dorfkirche zu sehen.

Flyer zur Ausstellung zum Download: Flyer "Wir sind doch alle Gottes Kinder"

Who is Who bei sovielderstoff - die Gründungsmitglieder:

Anette Bogun, Malerin  www.galerie-anha.de  a.bogun@galerie-anha.de

Anne-Maike Denzing, Kulturarbeiterin  anne-maike.denzing@labyrinth-kindermuseum.de

Marianne Latsch, Designerin  malanet@gmx.net

Claudia Maiwald, Kommunikations-Designerin   claudiamaiwald@gmx.de

Leo R. Tesch, Dipl.-Kulturwissenschaftlerin    www.art-l-tesch.de  leotesch@web.de

Monika Richter, Malerin  www.morichmorich.de   mo.rich@web.de

Anklicken vergrößert die folgenden Bilder und startet Slideshow!

Hier sovielderstoff fast komplett bei einer anstrengenden Kulturarbeitssitzung auf Hof Grüneberg. Von links nach rechts Anette Bogun, Monika Richter, Marianne Latsch, Claudia Maiwald, Anne-Maike Denzig. Nicht im Bild, dafür an der Kamera: Leo Tesch.
Monika Richter - Hanni und Nanni: Dreckschweinchen ohne Wasser, 2007 Das Bild zeigt die Bentheimer Schweine Hanni und Nanni vom Hof Grüneberg im Juni 2007 noch als Ferkel
Claudia Maiwald, inspieriert von Gansi
Anette Bogun, In der Fremde, 2007
Anne-Maike Denzig
Leo Tesch, Martin (Birke), 2007
Marianne Latsch
 

                                                   Zum Vergrößern und Starten der Slideshow auf ein Bild klicken

zum Seitenanfang