facebook

Bundestrainer - Lehrgang Handicapreiten:
Bernhard Fliegl trainiert auf Hof Grüneberg!

v. links: Landestrainerin Gundula Lüdtke, Nora-Kristina Hamann, Peggy Krusche, Hannah Luisa Schmidt, Bundestrainer Bernhard Fliegl, Annemarie Hackel, Co-Trainerin Wendy Bartsch-Brüning

Der Brandenburger Landesstützpunkt Handicapreiten veranstaltete am 17. und 18. März auf Hof Grüneberg einen Lehrgang mit dem Bundestrainer Bernhard Fliegl.

Der 47-jährige Bernhard Fliegl aus dem hessischen Rockenberg ist seit letztem Jahr Bundestrainer der Dressurreiter mit Handicap. Seit der WM-Sichtung 2010 in Mannheim betreut er die Kaderreiter und hat mit seinem erfolgreichen Team von den Weltreiterspielen, die im letzten Oktober in Lexington/USA stattfanden, 7 Medaillen, davon 3 mal Gold, mit nach Hause gebracht

An diesem Wochenende kam Bernhard Fliegl nach Grüneberg, um sich ein Bild vom Trainingsstand der Brandenburger Handicapreiter des Landesstützpunkts zu machen. "Im Land Brandenburg wird gute Arbeit geleistet, es findet eine gute Förderung statt. Mein Eindruck ist jedenfalls durchweg positiv. Mein Ziel ist es, im Handicapreiten die Lücke zur führenden Nation Großbritannien zu schließen”, so Fliegl. “Um in Zukunft noch konkurrenzfähiger zu werden, müssen wir Nachwuchsreiter und -pferde an den Spitzensport heranführen. Deshalb sind Lehrgänge wie dieser so wichtig."

Gundula Lüdtke, Brandenburger Landestrainerin für das Handicapreiten, hat dem Bundestrainer auf dem Lehrgang die Leistungsträger des Landesstützpunkts vorgestellt. Fliegl ist sehr von ihrer Arbeit angetan: "Sie ist nicht nur eine exzellente Ausbilderin, sondern sie steht hinter dem Parareitsport, macht sich Gedanken und setzt sie um". So Fliegl im MAZ-Interview mit Margot Schöning.

"Es war toll. Ich habe viel gelernt", brachte es die Lehrgangsteilnehmerin Peggy Krusche (auf dem Foto oben links im Rollstuhl) im MAZ-Interview auf den Punkt. Dem stimmten die anderen Teilnehmerinnen uneingeschränkt zu.

Interview mit Bernhard Fliegl

Bernhard Fliegl im Interview mit Karina Andres auf Radio ALEX - "voll normal", im Auftrag von inclusio medien

Bundestrainer Bernhard Fliegl

Voll des Lobes war Fliegl auch über den Hof Grüneberg: "Es ist eine sehr schöne Anlage mit viel Ruhe, die besonders die Handicapreiter ja auch brauchen. Die Kooperation des Brandenburger Landesstützpunktes für das Handicapreiten mit der Stiftung Hof Grüneberg zahlt sich aus. "

Peter Kruse, Vizepräsident des Behindertensportverbandes Brandenburg war sehr gern gesehener Gast der Veranstaltung. Schließlich ist es ihm zu verdanken, dass der Landesstützpunkt für das Handicapreiten im Jahr 2009 ins Leben gerufen wurde. Die vor einem halben Jahr begonnene Kooperation mit der Stiftung Hof Grüneberg ist ganz in seinem Sinne.

Die Stiftung sponserte erneut den Aufenthalt für die Lehrgangsteilnehmer in den barrierefreien 4-Sterne Ferienwohnungen. „Ein sehr schöner Anlaß, den Landesstützpunkt wieder bei uns zu Gast zu haben“, freut sich Dr. Johannes Brüning, Gründer der Stiftung mit seiner Frau Wendy Bartsch-Brüning. Wendy Bartsch-Brüning leitet den Hof Grüneberg und unterstützt als Co-Trainerin von Gundula Lüdtke die Durchführung des Lehrgangs.

Der Landesstützpunkt für das Handicapreiten wird maßgeblich vom Brandenburger Ministerium für Bildung, Jugend und Sport gefördert. „Wichtige Unterstützung erhalten wir ebenso vom Brandenburgischen Präventions- und Rehabilitationssportverein, dem BPRSV e.V., Abteilung Rollireitschule, der mit seinem Dachverband, dem Behindertensportverband Brandenburg e.V., beste Voraussetzungen für die Ausbildung von Olympiakader schafft“, erklärt Gundula Lüdtke. „Der Lehrgang mit unserem Bundestrainer Bernhard Fliegl auf Hof Grüneberg ist für die Brandenburger Handicapreiter ein wichtiger Meilenstein auf diesem Weg."

Auch bei den Medien stieß die Veranstaltung auf großes Interesse. Besonders gefreut haben wir uns über den Besuch von Siegurd Seifert mit seinem Team von inclusio medien. Dort wird unter anderem für Radio ALEX die Sendung "voll normal - für Menschen mit und ohne Behinderung" produziert. Ein Opens internal link in current windowRadio-Interview mit dem Bundestrainer Fliegl und eins mit der Brandenburger Landesmeisterin 2011 Nora-Kristina Hamann gab es auf Radio Alex in "voll normal" gleich am Montag nach unserem Lehrgang. Hier das Interview mit Nora:

Interview mit Nora-Kristina Hamann

Nora-Kristina Hamann im Interview mit Karina Andres auf Radio ALEX - "voll normal", im Auftrag von inclusio medien

Hier unsere Pressemitteilung und Artikel zum Bundestrainer-Lehrgang:

Initiates file downloadPressemitteilung vom 7. März 2012

Initiates file downloadArtikel im Märker vom 10. März 2012

Initiates file downloadArtikel in der MAZ vom 19. März 2012

Initiates file downloadArtikel in der Gransee Zeitung vom 21. März 2012

Alle Fotos auf dieser Seite sind von Margot Schöning - danke!!
 

Bernhard Fliegl mit Annemarie Hackel auf Arica und Nora-Kristina Hamann auf Falco bei der Trainingsarbeit